Dachdämmung

FIRA® fira_dach_logo
DACHDÄMM-SYSTEME

 

dachdaemmung

Senken Sie Ihren Energiebedarf bis zu 20 %

beispielsweise mit einer hochwertigen Dachdämmung in berechneter Dämmstoffstärke aus Systemen mit Hartschaum- oder Mineralwolle.

Durchgeführte Maßnahmen:

  • Abbruch der Bestandsdeckung
  • Montage einer Aufsparrendämmung aus Hartschaum
  • Neueindeckung des Daches

 

 

Aufsparrendämmung

Die Dämmplatten werden oberhalb der Sparren verlegt, dadurch werden Wärmebrücken verhindert.
Die Einbringung der Aufsparrendämmung ist nur bei Erneuerung der Dacheindeckung dachdaemmung_fira_dachmöglich.

Zwischensparrendämmung

Die Dämmplatten werden von innen zwischen den Sparren eingebracht. Dabei müssen diese passgerecht zugeschnitten werden. Bei einem alten, nicht geraden Dachsparren kann es zur Vermeidung von Hohlräumen ratsam sein, den Zwischenraum mit Zellulosefasern auszublasen. Die Bestandseindeckung kann erhalten bleiben.

Untersparrendämmung

Die Dämmplatten werden bereits auf die verkleideten Sparren aufge-bracht. Dadurch kann die Bestandseindeckung erhalten bleiben.

Dämmung der obersten Geschossdecke

Bei einem ungedämmten Dachbereich (Kaltdach) sollte die Bodenfläche eine zusätzliche Wärmedämmung erhalten.

dachdaemmung_fira

 

Vorteile der Dachdämmung:

  • geringere Wärmeverluste
  • Dämmung des Daches auf Neubaustandard
  • durch die Dachdämmung kann auch das Dachgeschoß als zusätz-
    licher Wohnraum genutzt werden
  • große Auswahl an Dämmstoffen und -stärken

 


FIRA® Referenzen

E-Mail

Schreiben Sie uns!

Telefon

0351 25 70 921

Anfahrt

FIRA® Standorte

Jetzt kostenlose Energieberatung sichern!